Anruf
+230 4033300
Nachrichtenredaktion
  • #things to do
  • #Discovery

Entdecken Sie den ungezähmten Südosten von Mauritius

December 18 2019

Es ist schwer, sich nicht von Mauritius verzaubern zu lassen. Das funkelnde Juwel, das etwa 2000 Kilometer von der Südostküste Afrikas entfernt liegt und aus dem aquamarinen Wasser des Indischen Ozeans zu steigen scheint. Dieses unglaubliche Land ist charmant und faszinierend einzigartig, mit einem Sammelsurium an Farben, Aromen und Kulturen, die es zu einem Urlaubsziel ohnegleichen für eine Vielzahl von Reisenden macht.

Als tropisches Paradies bietet dieses facettenreiche Land seinen Besuchern eine riesige Auswahl an historischen und kulturellen Stätten, einzigartige Luxushotels, neuartige Aktivitäten und wunderbare Naturwunder. Mauritius ist wirklich der ultimative Rahmen für einen unvergesslichen Urlaub.

Eine der schönsten Möglichkeiten, die Inselnation zu erkunden, ist, sie mit dem Auto zu durchqueren. Dabei kann man in aller Ruhe anhalten wo man will und die „kleinen“ Dinge erleben, die sonst leicht übersehen werden. Während die gesamte Insel sehenswert ist (ein Ausflug in den Norden ist ein Muss und ein Ausflug im Süden ist unglaublich), ist ein Tag im Südosten sehr empfehlenswert

Wenn Sie sich im ungezähmten Südosten von Mauritius auf Entdeckungstour begeben, werden Sie feststellen, wie unterschiedlich die Landschaft ist. Hier im Süden finden Sie dramatische Klippen, an die mächtige Wellen branden (da es hier kein Riff gibt), im Gegensatz zu den anderen Teilen der Insel.

Aber der Südosten besteht nicht nur aus Felsen und rauer See, sondern es gibt auch so viel mehr zu entdecken auf einer Tour in diesem Teil der Insel, die für viele Einheimische die beliebteste Gegend ist.

Möchten Sie ein Auto mieten oder die Dienste eines Taxis oder Fahrers in Anspruch nehmen, um den weniger bekannten Südosten von Mauritius zu erkunden? Dann können Sie sich auf Folgendes freuen:

Pont Naturel

Wenn Sie Ihre Autoreise vom Westen der Insel auf dem Weg in den Südosten von Mauritius starten, sollten Sie auf jeden Fall einen Halt in Gris-Gris an der Pont Naturel (auch „Naturbrücke“ genannt) machen. Hier haben Sie die Möglichkeit, einige wirklich unglaubliche vulkanische Felsformationen zu sehen, die im Laufe der Zeit (und wegen der Bewegung der Wellen gegen den Felsen) eine Art Brücke über das Wasser geschaffen haben. In den Felsen gibt es auch winzige Löcher, die pfeifen, wenn die Wellen gegen sie schlagen, weshalb ein anderer Name für den Ort „le souffler“ lautet, was „der Flüsterer“ bedeutet.
 

Pont Naturel



Begeisterte Fotografen können hier einige erstaunliche Szenen einfangen: Wellen, die gegen die Felsen schlagen und er Kontrast der Felsen in einer lebendigen grünen Umgebung. Es ist ein Hotspot für Fotografen. Denken Sie jedoch daran, dass es aufgrund der rauen See kein guter Ort zum Schwimmen oder für Aktivitäten auf dem Meer ist. Stattdessen sollten Sie ein Picknick machen oder etwas von dem lokalen Streetfood in der Nähe probieren.

Blue Bay

Auf dem Weg nach Mahebourg treffen Sie auf einen der schönsten Strände Mauritius: Blue Bay. Hier wird das glitzernde, Instagram-würdige topasblaue Wasser der Lagune von einem pulverweißen Strand und Casuarina-Bäumen gesäumt – es ist einfach atemberaubend. Und das Schönste daran ist: in Blue Bay gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die unglaubliche Umgebung zu genießen von Windsurfen und Parasailing, Tretboot bis Schwimmen und Kajakfahren und einiges mehr.
 

Blue Bay Mauritius

Eines der berühmtesten (und unübersehbarsten) Highlights der Blue Bay ist der Marine Park (der 1997 zum Nationalpark erklärt wurde), der am besten beim Tauchen, Schnorcheln oder mit einer Tour im Glasbodenboot erkundet werden kann. Die lebendige maritime Biodiversität und die unglaublichen Korallengärten, die Sie hier vorfinden, werden Ihnen wahrscheinlich lange in Erinnerung bleiben. Blue Bay ist ein phänomenaler Ort, den man nach Möglichkeit unter der Woche besuchen sollte, da er sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern am Wochenende beliebt ist und dann sehr viel los sein kann.

Pointe D’Esny 

Dieses einzigartige „versteckte Juwel“ bietet die Ruhe und Gelassenheit, die der Blue Bay fehlt. Es ist nicht ganz so voll wie Blue Bay, aber auch nicht ganz so beeindruckend und der Zugang zum Strand ist etwas kompliziert. Wenn Sie jedoch Zeit haben, ist dieser weniger bekannte Ort einen Besuch wert. Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie zuerst einen 150 m langen Weg (zwischen zwei Privatgrundstücken) von der Küstenstraße aus entlanggehen aber Sie werden mit einem kilometerlangen Strand, kristallklarem Wasser und Einsamkeit ohne Verkäufer oder Händler belohnt.

Mahebourg
 

Mahebourg Mauritius

Benannt nach dem französischen Gouverneur Mahé de Labourdonnais, 1805 nach der Übernahme des Landes durch die Franzosen, wurde dieses Küstendorf zu einem der größten (für mauritische Verhältnisse) und lebendigsten Orte. Heute ist es ein Fischerhafen, aber in der niederländischen Zeit wurde es als Marinehafen genutzt. Aufgrund seiner wechselvollen Geschichte ist das Gebiet gespickt mit historischen Denkmälern und interessanten Stätten und verfügt über einen wunderbaren mauritischen Charme, der durch die Modernisierung in anderen Teilen des Landes schnell verschwindet.


In Mahebourg können Sie einige schöne Dinge unternehmen, wie z.B.:

- Besuchen Sie das National History Museum

Erkunden Sie den lokalen Markt und probieren Sie etwas von dem traditionellen mauritischen Straßenessen. 
Es gibt einen beliebten Flohmarkt, der jeden Montag stattfindet und die Waterfront und die Straßen in eine riesige Outdoor-Einkaufsgegend verwandelt. Und es gibt auch einen besonderen lokalen Bauernmarkt, der „Bazaar“ genannt wird und täglich stattfindet. Hier können Besucher neben Einheimischen traditionelle Köstlichkeiten probieren und tropisches Obst und Gemüse kaufen während sie sich durch die nach Gewürzen duftenden Stände schlängeln.

- Spazieren Sie die Uferpromenade entlang
- Besichtigen Sie die Rault Biscuit Factory 
- Diese unglaubliche, familiengeführte Biskuitfabrik, ist der einzige Ort auf der Welt, der besondere Leckereien aus Maniokmehl herstellt. Sie sollten es nicht verpassen diese zu probieren.
- Entdecken Sie die Geschichte der Insel im National History Museum
- Besichtigen Sie die Kirche Notre Dame des Anges
- Besuchen Sie das von UNESCO geförderte Denkmal „Abschaffung der Sklaverei“ Pointe Canon

Vieux Grand Port

Vieux Grand Port, oder „Old Grand Port“, ist ein rustikaler und historischer Ort an der Südostküste von Mauritius. Hier fand auch die große Schlacht zwischen den Franzosen und Engländern um die Kontrolle über die Insel im Jahr 1810 statt. Mehr noch, es wird auch als „die Wiege der mauritischen Geschichte“ bezeichnet, da hier die Holländer (mit anderen Worten die ersten Bewohner der Insel) 1598 erstmals auf Mauritius landeten. In Vieux Grand Port wurde dann ein riesiges Fort gebaut, das auch der Sitz der Dutch East India Company war, bis die Holländer 1710 die Insel verließen.

Es ist eine bezaubernde Gegend und hat ein unglaubliches Museum, das Frederik Hendrik Museum, das begeisterten Historikern und neugierigen Besuchern einen Einblick in die Geschichte der Gegend und ihrer früheren Besetzer gibt.

Bois de Amourettes

Als nächstes auf der Route, zwischen dem Lion Mountain und der Bucht von Grand Port, liegt ein Teil von Mauritius, an dem man eine wunderbare Mischung aus den schönsten Eigenschaften der Insel findet. Der legendäre Haltepunkt, Bois des Amourettes (oder auch „Wald der Liebenden“), ist ein charmantes Fischerdorf mit einem außergewöhnlichen Steg, der während des berüchtigten Seekrieges zwischen Frankreich und Großbritannien am Vieux Grand Port gebaut wurde. Von der Anlegestelle aus kann man an klaren Tagen die Ile aux Aigrettes, die Ile de la Passe und eine Reihe anderer kleiner Inseln sehen.

Eau Bleue 

Unerschrockene Reisende, die es genießen, die ausgetretenen Pfade für ein spektakuläres Erlebnis zu verlassen, sollten während ihrer Fahrt durch den Südosten einen kleinen Umweg ins Landesinnere machen und den Eau Bleue Wasserfall in Cluny erkunden. Dieser absolut atemberaubende Ort war einst ein gut gehütetes Geheimnis, gewann aber nach dem Erscheinen in einem Facebook-Post schnell an Popularität und ist heute ein Besucher-Hotspot.
Aber lassen Sie sich von seinem neu entdeckten Ruhm nicht abschrecken – dieser magische Schatz liegt eingebettet zwischen üppiger tropischer Vegetation und Zuckerrohrfeldern und mündet in einem unergründlich klaren, azurblauen Teich am Fuße des 3 m hohen Wasserfalls – Sie sollten ihn nicht verpassen. Obwohl er eigentlich nicht an der Südostküste von Mauritius liegt, ist diese unvergleichliche Oase so atemberaubend, dass wir es für notwendig hielten, Ihnen den Umweg vorzuschlagen!
 

Eau Bleu


Haben Sie Lust die magischen Wunder dieses zauberhaften Landes zu erleben? Dann buchen Sie einen Aufenthalt in einem unserer hervorragenden Sun Resorts für einen Urlaub im Paradies, an den Sie sich lange erinnern werden.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten