Anruf
+230 4033300
Nachrichtenredaktion
  • #sustainability

Korallenaufzucht im La Pirogue Mauritius

January 07 2020

Das La Pirogue ist ein überwältigendes tropisches Hotel an der traumhaften Westküste von Mauritius. Diese Vier-Sterne-Oase bietet seinen Gästen ein einzigartiges Inselurlaubserlebnis, komplett mit freistehenden Bungalows, die mit Boho-Flair und allen luxuriösen Annehmlichkeiten ausgestattet sind und dennoch einen authentischen mauritischen Charme haben. 
 

La Pirogue



Das La Pirogue ist bekannt für sein typisch mauritisches Angebot (z.B. das Streed Food Angebot), sein legendäres Meeresfrüchte-Dinner, das wöchentlich am Strand stattfindet und seine großartigen Luxuszimmer, nur einen Steinwurf vom weißen, puderfeinen Strand entfernt. 

Das Hotel hat auch seine eigene Weinbar (die erste ihrer Art in Mauritius), einen ausgezeichneten Kinderclub, eine Tauchbasis vor Ort und einen unvergleichlichen Blick auf den berühmten mauritischen Sonnenuntergang – das La Pirogue ist das Sinnbild für das Paradieses.

Aber dieses Hotels bietet weit mehr als schaukelnde Kokospalmen, die den goldenen Strand und das tropische türkisfarbene Wasser säumen. Das Personal hier ist ganz hervorragend und das Hotel ist an einer Reihe von nachhaltigen Initiativen beteiligt und verfolgt umweltfreundliche Praktiken. Vom Verzicht auf Strohhalme und einer eigenen Wasserabfüllanlage mit der Tafelwasser in wiederverwendbare Glasflaschen, abgefüllt wird (um die Verwendung von Plastikflaschen zu minimieren) bis hin zu Recyclingprogrammen, energieeffizienten Glühbirnen und mehr. Jeder Mitarbeiter im La Pirogue arbeitet ist bestrebt, seinen Teil dazu beizutragen, die negativen Auswirkungen des Hotels auf die Umwelt zu verringern.

Im Rahmen dieser Bemühungen gibt es eine weitere großartige Initiative, in der das La Pirogue eine zentrale Rolle spielt: ein „Aufforstungs“-Programm zur Wiederherstellung des Korallenriffs, das eine Korallenfarm, die Kultivierung einer Lagune (die Aufzucht der Korallen innerhalb der Lagune an festinstallierten Seilen) sowie eine schwimmende Korallenaufzucht im offenen Meer umfasst. Diese großartigen Programme sind darauf ausgerichtet ein gesundes Meeresökosystem zu fördern und zu erhalten. Um die Gäste in diese unglaublichen Projekte einzubinden gibt es auch ein einzigartiges Programm, das es den Gästen ermöglicht, eine Koralle zu „adoptieren“.

Dieses faszinierende Programm wird direkt vom La Pirogue aus geleitet, mit dem Meeresbiologen Dr. Yohan Louis an der Spitze. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann sollten Sie das Folgende über das Korallenrestaurationsprogramm im La Pirogue wissen: 

Das Korallenanbauprojekt wurde im August 2019 gestartet

Das einzigartige Korallenanbauprojekt des La Pirogue begann offiziell im August 2019. Modernste ozeanographische Geräte wurden eingesetzt, um dem Meeresbiologen einen tieferen Einblick in die Situation in der Lagune zu ermöglichen. Nachdem der Meeresbiologe den Zustand des aktuellen Meeresökosystems vollständig erfasst hatte, konnte er einen Plan zur Erhaltung des bereits vorhandenen Systems umsetzen und schließlich herausfinden, was für sein weiteres Gedeihen notwendig ist. 
 

Coral farming


Ein Versuch wurde mit der Installation von drei Korallen-„Tafeln“ durchgeführt, um herauszufinden, was hinsichtlich der Korallenzucht machbar ist. Der Versuch erwies sich als erfolgreich und führte zur ersten offiziellen Phase des Projektes und zur Gründung der Lagunenaufzucht.

Die Lagoon Nursery hat inzwischen 9 Tafeln 

Wie bereits erwähnt, ist im azurblau schimmernden Wasser, direkt an der wunderschönen Küste des La Pirogue (und nicht weit von der Tauchbasis entfernt), mit der Lagunen- oder Fixseil-Aufzucht ein integraler Bestandteil des Korallenanbauprojekts gestartet. Diese Aufzucht wurde in 9 „Tafeln“ gepflanzt und umfasst etwa 1.000 Korallenfragmente von 4 verschiedenen Korallenarten. Diese Aufzuchtstation wird nicht nur wöchentlich inspiziert, um so sicherzustellen, dass sie unter den besten Bedingungen wächst, sondern auch wöchentlich gewartet, was die Reinigung der Seile bedeutet (um Korallenräuber und die Ansammlung von Algen, Seepocken und anderen Formen von biologischen Verschmutzungen zu entfernen). 
 

Coral Farming


Laut Louis ist die wissenschaftliche Begleitung des Korallenwachstums eine sehr wichtige Phase für den Erfolg des Projektes. Daher ist es eine gute Nachricht, dass nach einer kürzlich durchgeführten Inspektion die Korallen als gut befunden wurden. Es wurde festgestellt, dass einige Korallen bereits Anzeichen von Wachstum zeigen und es gibt derzeit eine niedrige Sterblichkeitsrate, was sehr erfreulich ist. 

Eine Aufzucht im offenen Meer wurde ebenfalls begonnen

Neben der Aufzucht in der Lagune betreut Louis auch die schwimmende Aufzucht im offenen Meer. Dieses Projekt nutzt eine andere Art der Korallenzucht, die getestet wird, um die beste und effizienteste Zuchttechnik für die gegebenen Bedingungen zu ermitteln. 

Die schwimmende Korallenaufzucht konnte dank der Hilfe des Teams der Tauchbasis erfolgreich im offenen Meer installiert werden. Sie besteht aus einer schwimmenden Plattform, die 10 m unter der Wasseroberfläche im Meeresboden verankert wurde und in der Wassersäule schwimmt. 

Die schwimmende Aufzuchtstation besteht aus etwa 550 Korallenfragmenten, die nach und nach ergänzt werden. Ende November stellte Louis fest, dass die Aufzucht trotz der rauen See intakt und gut verankert war und ein schnelles Wachstum der Kolonien (das bereits innerhalb von zwei Wochen nach der Pflanzung begonnen hatte) zu verzeichnen war. Dies ist eine äußerst positive Nachricht und beweist, dass die Aufzuchtplattform an einem, für die Korallenzucht, perfekten Ort verankert wurde.

Die Gäste können sich in das Projekt einbringen 

Seit dem Beginn des Korallenanbauprojekts hat Louis die Gäste mit einbezogen, indem er ihnen den Prozess der Korallenzucht und die Pflege der Korallenplattformen im Detail erklärt hat. Einige Tauchgäste hatten auch das Glück, neue Korallen an Seilen zu befestigen und bei der Reinigung und Pflege der Unterwasser-Gärtnerei zu helfen. Diese Aktivität, wurde von allen Teilnehmern sehr geschätzt. Dies könnte in Zukunft eine Aktivität werden, die in größerem Umfang angeboten wird.
 

Coral Farming



In Zukunft werden wöchentlich Schulungen über die Korallenfarm unter der Leitung von Louis (im Klassenzimmer der Tauchbasis) angeboten. Diese Klassen werden eine interaktive Präsentation der Korallenfarmprojekte beinhalten, sowie einen Einblick in die Hintergründe, Bilder vom Fortschritt, kurze Videos und Demonstrationen der verschiedenen Aufzuchttechniken bieten. 

Nachdem die Lagunenaufzuchtanlage nun voll funktionsfähig ist, können interessierte Gäste, die Fortschritte hautnah erleben und sich im Bootshaus für Schnorchelausflüge eintragen. Im Rahmen der Exkursion werden die Gäste mit dem Boot von der Anlegestelle zur Korallenfarm gebracht und anschließend mit einer Schnorchelausrüstung ausgestattet, um die Korallenfarm sicher erkunden zu können. Diese Ausflüge sind sowohl in der Häufigkeit als auch in der Anzahl der Teilnehmer begrenzt, da durch die Bewegung von zu vielen Flossen eine hohe Sedimentation verursacht wird, was nicht gut für die wachsenden Korallen ist.

Das La Pirogue beherbergt auch das wissenschaftliche Forschungsprojekt zur Stranderosion

Als wäre die Korallenaufzuchtstation nicht schon beeindruckend genug, ist das La Pirogue auch noch die Station eines weiteren maritimen Projekts, das gegen Ende 2018 begann: das wissenschaftliche Projekt zur Erforschung der Stranderosion. Dieses Projekt, das auf die Dauer von etwa drei Jahren angelegt ist, findet in Partnerschaft mit der Universität von Mauritius (UOM) und der Universität von Westaustralien statt. Es wird durch das interdisziplinäre und interinstitutionelle teambasierte Forschungsprogramm der Tertiary Education Commission finanziert. Das Hauptziel dieses Projekts ist es, die Auswirkungen der Klimaveränderungen auf den Ozean, das Riff-Lagunen-Ökosystem und die Strände zu verstehen und entsprechende Maßnahmen dagegen zu entwickeln.

Sind Sie daran interessiert, die großartige Arbeit im La Pirogue mit eigenen Augen zu sehen oder sich vielleicht selbst zu engagieren? Dann buchen Sie unbedingt Ihren zauberhaften Inselurlaub in diesem Vier-Sterne-Paradies, in dem unvergessliche Momente und Erlebnisse zum Alltag gehören.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten