Anruf
+230 4033300
Nachrichtenredaktion
  • #Tropical
  • #Flowers

Genießen Sie die Schönheit der Natur im Sugar Beach

December 26 2017

Wenn Sie an Mauritius denken, was ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt? Wunderschöne und unberührte Strände, die von glitzerndem türkisfarbenem Wasser umgeben sind? Tropische Kokosnusspalmen und Luxushotels? Oder stellen Sie sich dramatische Vulkanlandschaften vor, die von üppiger, dschungelartiger Vegetation bedeckt sind, die von Zuckerrohrfeldern in sattem Grün umgeben sind? Oder vielleicht alles davon? Es besteht kein Zweifel daran, dass Mauritius nicht nur atemberaubend schön ist, sondern auch das Traumziel eines jeden Naturliebhabers ist. Neben der absoluten Schönheit gibt es eine Vielzahl von unglaublichen Aktivitäten, die es Naturfreunden ermöglichen, das Beste aus diesem tropischen Paradies zu machen.

Von Freizeitaktivitäten im warmen, tropischen Wasser bis hin zu Wanderungen in den Naturschutzgebieten mit einer Vielzahl seltener tropischer Vögel und magischer endemischer Pflanzen, die darauf warten, entdeckt zu werden, es ist für jeden etwas dabei. Wenn Sie sich nichts schöneres vorstellen können, als die atemberaubende Umgebung von Mauritius zu erkunden, haben Sie im majestätischen Sugar Beach, dem Resort im Stil eines kolonialen Herrenhauses, alles, was Sie sich wünschen können. An einem der schönsten Strände von Mauritius gelegen, gibt es eine Fülle von Wassersportarten und Outdoor-Aktivitäten, die es Ihnen ermöglichen, die Umgebung und das unglaubliche mauritische Klima zu genießen. Was viele Menschen von diesem außergewöhnlichen Resort nicht wissen, ist, dass es in den gepflegten französischen Gärten eine Vielzahl von einzigartigen und ganz besonderen endemischen Pflanzen gibt. Wenn Sie gerne neue Pflanzen entdecken und in die natürliche Flora Ihres Urlaubsziels eintauchen, dann finden Sie hier einige der bemerkenswerten Pflanzen, die Sie im Sugar Beach entdecken können:

Gastonia Mauritiana - Diese Pflanze gehört zur Familie der Araliaceae, wobei diese spezielle Art in Mauritius endemisch ist. Gastonia, das normalerweise in Wäldern und Küstengebieten zu finden ist, ist typisch für Inseln und wurde in großer Zahl sowohl in Madagaskar als auch auf Mauritius gefunden.

Dracaena concinna - Dracaena soll aus dem Altgriechischen stammen und "weiblicher Drache" bedeuten. Sie ist Teil einer riesigen Gruppe von Bäumen und Sträuchern (etwa 120 verschiedene Arten fallen in diese Gruppe). Während viele der Dracaena aus Afrika stammen, ist die Dracaena concinna speziell in Mauritius endemisch. Mit einer hohen Toleranz gegenüber Trockenheit und Salz gedeiht sie in den trockeneren Gebieten von Mauritius und wird bis zu vier Meter hoch. Diese Pflanze gilt leider als gefährdet, weshalb sie eine sehr geschützte Pflanze ist. Das macht es so enorm wichtig ist, dass sie an Orten wie Sugar Beach angebaut wird. Sie können die Dracaena concinna auch im Botanischen Garten von Pamplemousses finden.
 
Cordia sebestena - Dieser farbenfrohe strauchartige Baum gehört zur Familie der Boraginaceae. Diese sensationelle Pflanze kann bis zu neun Meter hoch werden, mit scheinbar hängenden Ästen, die von einem Stamm aus wachsen, der typischerweise so aussieht, als wäre er aus zahlreichen Stämmen zusammengesetzt. Die Blätter sind oft sehr dicht gepackt, haben eine satte dunkelgrüne Farbe und sind mit feinen Haaren bedeckt, was ihnen eine raue Textur verleiht. Die atemberaubenden, ornamentalen Blüten blühen in leuchtendem Orange, wachsen tendenziell in Trauben und sind besonders in den wärmeren Jahreszeiten wie Frühling und Sommer reichlich vorhanden. Diese wunderschönen, exotischen Pflanzen, eine langsam wachsende Art, werden typischerweise an der Küste in den Tropen gefunden, da sie trockenen Bedingungen standhalten und Salznebel aus dem Meer aufnehmen. 
 
Eukalyptus citriodora - Diese außergewöhnliche und äußerst nützliche Pflanze fällt unter viele Namen wie zitronenduftender Gummibaum, blau getupfter Gummibaum, Zitronen-Eukalyptus und Corymbia citriodora. Dieser unglaubliche Baum kann bis zu 35 Meter hoch (manchmal höher) werden und hat einen starken Zitronenduft. In einigen Teilen der Welt wird das nach Zitrone duftende Gummi verwendet, um ein ätherisches Öl herzustellen, das für verschiedene Zwecke verwendet wird. 
 
Cocos nucifera - Gemeinhin bekannt als Kokospalme, sind diese idyllischen Inselbäume die perfekte Ergänzung zu den wunderschönen Gärten im Sugar Beach und ein begehrter Anblick an jedem tropischen Ort. Dieser Baum gehört zur Familie der Arecaceae oder Palmen und ist die einzige Art der Cocos-Gruppe. Was viele nicht über diese Pflanze wissen, ist, dass sich das Wort "Kokosnuss" tatsächlich auf die ganze Palme, den Samen oder die Frucht bezieht. Die Kokosnussfrucht ist bekannt für ihre unglaubliche Vielseitigkeit - vom kosmetischen Gebrauch, über Speiseöl und Milch bis hin zu einem "Saft", Kohle (aus der Hartschale) und der Frucht selbst, die einen großen Teil der Ernährung der Menschen in tropischen Gebieten bildet. Die Kokosnussschalen und -blätter werden auch für eine große Vielfalt von Produkten verwendet, die von Accessoires über Möbel bis hin zu Dekorationen reichen und manchmal auch in hinduistischen Ritualen verwendet werden. 
 
Thespesia populnea - Diese erstaunliche Pflanze wird auch oft als indischer Tulpenbaum, pazifischer Palisander oder Portia-Baum bezeichnet und ist eine blühende Pflanze, die in die Familie der Malvengewächse eingeordnet ist. Er neigt dazu, ein relativ kleiner Baum oder Strauch zu sein und gedeiht an Küsten auf der ganzen Welt. Das Holz dieses Baumes ist sehr beliebt für die Herstellung von Möbeln, da es sich hervorragend zum Schnitzen eignet.
Phoenix dactylifera - Mehr bekannt als Dattelpalme, ist diese wunderbar blühende Pflanzenart auch ein Teil der Palmenfamilie Arecaceae und ist bekannt für ihre wunderbar süßen Früchte. Es wird angenommen, dass es seinen Ursprung in den Gebieten um den Irak hat, aber es ist auch in vielen tropischen und subtropischen Gebieten auf der ganzen Welt weit verbreitet. Diese majestätischen Palmen können eine Höhe von etwa 23 Metern erreichen und entweder als einzelner Baum wachsen oder sie können eine Gruppe mit mehreren Stämmen bilden, die dann zu einem einzigen Wurzelsystem verschmelzen.
 
Hibiskus boryanus - Eine weitere Pflanze, die gleichbedeutend mit tropischen Urlaubsorten zu sein scheint. Der Hibiskus boryanus ist eine bemerkenswerte Pflanze, die die Ufer von Sugar Beach mit ihrer Präsenz bereichert. Diese Pflanze gehört zur Familie der Malvaceae und ist ein immergrüner Strauch, der relativ schnell bis auf etwa 2,5 Meter wachsen kann und über wunderschöne tropische Blüten verfügt, die in einer Reihe von Farben wie Lachs, Rot, Weiß und Gelb erhältlich sind. Die Blätter und Blüten werden für eine Reihe von Zwecken verwendet, die auch medizinische Zwecke umfassen. Schwangere oder Frauen, die versuchen schwanger zu werden, wird jedoch ausdrücklich geraten, diese zu meiden.
 
Hibiskus tiliaceus - Eine andere Art von Hibiskus, der aus der gleichen Familie stammt. Der Hibiskus tiliaceus ist im Aussehen ganz anders als der oben genannte. Andere Namen für diese blühende Pflanze sind Meeres-Hibiskus, Strand-Hibiskus, Küsten-Hibiskus, einheimischer Hibiskus, einheimische Rosella, Pappel und viele andere. Diese Pflanze wird 10 Meter hoch und hat leuchtend gelbe Blüten mit roten Spitzen. Tagsüber vertiefet sich die Farbe der Blüten zu einem Orange, bevor sie schließlich rot werden und danach abfallen. Die phänomenalen Blätter dieser Pflanze weisen eine wunderschöne Herzforme auf.
 
Acalypha hispida - Auch bekannt als Chenillepflanze, ist die Acalypha hispida ein blühender Strauch, der zur Familie der Euphorbiaceae gehört und vielerorts auf der ganzen Welt zu finden ist, obwohl er seinen Ursprung in tropischen Teilen Asiens haben soll. Sie kann bis zu 3,7 Meter hoch werden und ist durch ihre begehrten und sehr exotischen länglichen Blüten, die von violett bis leuchtend rot reichen, leicht domestiziert worden - auch deshalb wird sie manchmal als "red-hot cat tail" bezeichnet. Unter günstigen Bedingungen können die Blüten das ganze Jahr über wachsen. Es ist jedoch eine giftige Pflanze, wenn sie eingenommen wird.
 
Abgesehen von unglaublichen Pflanzen ist Sugar Beach auch sehr umweltbewusst, mit einer riesigen Auswahl an nachhaltigen Vorgehensweisen, was es zum ultimativen Ziel für Naturliebhaber und grüne Reisende macht.
 
Der Ort, den Sie für Ihren Urlaub im Paradies wählen, kann die Qualität Ihres Erlebnisses stark beeinflussen. Wenn Sie auf der Suche nach einem traumhaften Hotel sind, das alles (und mehr) bietet, was Sie von einem außergewöhnlichen Fünfsterneresort erwarten, während Sie gleichzeitig sehr umweltbewusst sind und das Beste aus der Natur machen können, dann sollten Sie einen Aufenthalt im Sugar Beach in Betracht ziehen. Genießen Sie die Wunder von Mauritius in diesem außergewöhnlichen Hotel und genießen Sie unvergessliche Erlebnisse und Sternstunden, die Sie niemals vergessen werden.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten