Anruf
+230 4033300
Nachrichtenredaktion
  • #Culture
  • #Events
  • #things to do

Ihr Handbuch für einen mauritisches Diwali

October 24 2019

Es ist unbestreitbar: es gibt viele Inselziele auf der Welt. Aber wie viele Edelsteine des Indischen Ozeans haben sich von einem unbewohnten tropischen Paradies, das voll seltener Flora und Fauna war, zu einem äußerst wichtigen Handelshafen entwickelt, der jahrzehntelang umkämpft wurde? Gehen wir noch einen Schritt weiter: Wie viele Inselnationen werden unter solchen Umständen von einer Kolonie zu einer unabhängigen Nation und entwickeln sich zu einem multikulturellen Land, das von indischen, afrikanischen, chinesischen und europäischen Einflüssen geprägt ist? Es gibt nur einen solchen Ort auf der Welt und das ist Mauritius.

Diwali
Mauritius ist wegen seiner reichen Geschichte, seiner kulturellen Vielfalt und seines vereinten Volkes trotz seines vielfältigen Erbes bekannt. Es ist ein facettenreiches Inselziel, das Reisenden eine Vielzahl faszinierender Stätten, unvergleichliche Naturschönheiten und besondere Erfahrungen bietet, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.


Aufgrund der einzigartigen kulturellen Mischung der Insel wird hier nicht nur eine Sprache gesprochen oder nur eine Religion ausgeübt, aber die Mehrheit der Bevölkerung sind Indo- Mauritier, die dem hinduistischen Glauben angehören. Um den hinduistischen Glauben der Insel besser zu verstehen, können Mauritiusbesucher die wunderschönen, farbenfrohen Tempel mit den geschmückten heiligen Plätzen besuchen aber auch das ganze Jahr über eine Vielzahl von außergewöhnlichen Feierlichkeiten erleben.


Und hier noch eine großartige Nachricht: eines der wichtigsten hinduistischen Feste findet in Kürze statt. Gibt es einen besseren Zeitpunkt, um das magische Land des Dodos zu erleben, als zur Zeit des hinduistischen "Fest der Lichter"?


Wenn Sie eine echtes mauritisches Diwali erleben wollen, sollten Sie das Folgende über diese
faszinierende Feier wissen:


Diwali findet Ende Oktober statt


Alle, die das Glück haben, gegen Ende des Monats auf Mauritius zu sein, sollten sich den 27. Oktober 2019 in den Kalender schreiben und sicherstellen, dass Zuschauer oder Teilnehmer an den Diwali-Feierlichkeiten auf der Insel sind. Das "Fest der Lichter" ist ein schönes Fest, auch wenn man den Hinduismus nicht praktiziert: Es ist ein guter Zeitpunkt, um in Mauritius zu sein, denn das Land ist mit einer unglaublichen Energie durchdrungen, deren Magie durch die vielen Beleuchtungen noch verstärkt wird.


Die Diwali-Traditionen haben ihre Wurzeln in einer Legende

Die Diwali-Feierlichkeiten dauern eigentlich fünf Tage und der letzte Tag, der 27. Oktober, ist der Höhepunkt auf Mauritius. Dieses vom Licht geprägte Fest ist tief in Legenden und verschiedenen Überzeugungen verwurzelt. Daher finden im Vorfeld des Feiertags, der nach dem Hindu-Kalender auf die Neumondnacht (also der dunkelsten Nacht) fällt, viele Aktivitäten. Bevor Diwali beginnt, reinigen die Mauriter ihre Häuser, um Schmutz und negative Energie loszuwerden und die Gottheit Lakshmi zu begrüßen. Ziel ist es, ihre Häuser so schön und einladend wie möglich zu gestalten.

Diwali in Mauritius


Während dieser Zeit werden Wände gestrichen, Böden, Türschwellen und Innenhöfe mit beeindruckenden, farbenfrohen und oft komplexen Motiven dekoriert: Diese Motive werden „Rangoli“ genannt und werden aus Reismehl hergestellt (und sind auch gleichzeitig Nahrung für Vögel und Insekten). Außerdem werden Lichter aller Art aufgestellt, die die Häuser und Gärten aber auch Geschäfte schmücken. Die Wege sind auch mit kleinen Tonlampen (auch bekannt als „Diyas“) gesäumt, um der Gottheit den Weg zu weisen.


Am Vorabend von Diwali schenken Hindus auf Mauritius ihren Lieben Geschenke, verbringen Zeit mit Beten und teilen Essen und Köstlichkeiten. Sie verbrennen auch Bildnisse von Ravana (ein mythischer König des alten Sri Lanka, der ein Tyrann war), um böse Geister abzuwehren. Die Feierlichkeiten des Abends werden mit einem farbenfrohen Feuerwerk abgeschlossen: Es gibt kaum eine schönere Zeit, um auf Mauritius zu sein.


Sie werden die Pracht der traditionellen Kleidung erleben können

Diwali in Mauritius
Während Diwali trägt die hinduistische Bevölkerung von Mauritius die absolut atemberaubende, farbenfrohe Kleidung, die für das Festival typisch ist. Die in Mauritius getragene ethnische Kleidung ist die gleiche, die in Indien getragen wird. Spektakuläre Churidars (eine Art Hose, die unter einem anderen Kleidungsstück getragen wird), Kurtis (ein langes, Kleidungsstück ähnlich einem Kleid) und Sarees werden von Frauen getragen (die auch oft ihren feinsten Schmuck und ihre Henna- Kunstwerke präsentieren), während Männer sich in Kurtas (ähnlich wie lange Hemden) oder Sherwanis (ein mantelähnliches Kleidungsstück) kleiden. Wenn Ihnen die unglaublich, schillernde, helle Kleidung, die während Diwali getragen wird gefällt, dann können Sie auf einem der lokalen Märkte oder in einem der zahlreichen Geschäfte, die sich auf indische Kleidung spezialisiert haben, nach einem Andenken suchen.


Das Diwali Essen sollten Sie probieren


Essen ist ein so wichtiger Bestandteil der mauritischen Kultur. Und auch während einer Feier wie Diwali gibt es keine Ausnahme von dieser Regel. Besondere Gerichte und Snacks werden speziell für das Festival kreiert und Sie sollten sie unbedingt probieren, wenn Sie während der Feier auf Mauritius sind. Außerdem können viele der mauritischen Diwali-Kuchen nur auf Mauritius genossen werden, da sie sich deutlich von denen, die in Indien zubereitet und geteilt werden, unterscheiden. Die besonderen Rezepte solcher Köstlichkeiten wurden von Generation zu Generation weitergegeben.


Einige der wunderbaren Diwali-Leckereien sind:



● Gateau Patates 

Gato Patate
Diese köstlichen veganen Kuchen sind einzigartig auf Mauritius. Sie sind zu Diwali ein Grundnahrungsmittel in den mauritischen Haushalten. Sie werden aus Süßkartoffeln zubereitet und mit zerkleinerter süßer Kokosnuss gefüllt und frittiert. Sie sind ein Muss während Diwali. 



Rasgullah & Gulab Jamun


Rasgullah ähnelt dem traditionelleren Gulab Jamun in Indien, der aus Milchpulver, Mehl, Backpulver und Ghee besteht. Der aus diesen Zutaten hergestellte Teig wird zu kleinen Kugeln geformt, frittiert und in Zuckersirup eingeweicht.

Gulab Jamun
Die auf Mauritius zubereiteten Gulab Jamun unterscheiden sich deutlich von der indischen Version. Hier werden diese süßen Kuchen aus Kondensmilch hergestellt und in eine längliche Form gerollt, frittiert und in Sirup gegeben. Beide Sorten sind es wert, probiert zu werden. Aber Vorsicht: Wenn Sie einmal eine probiert haben werden Sie nur schwer wieder aufhören können.

Barfi

barfi
Weitere Leckerbissen auf Milchbasis sind Barfi. Ähnlich wie die indische Version, gibt es sie in einer Vielzahl von Farben und Geschmacksrichtungen (oft Pistazien und Kokosnuss). Der Name lässt sich vom persischen Wort barf ableiten, was „Schnee“ bedeutet. Es sind ziemlich reichhaltige Süßigkeiten, die oft in Quadrate, Rauten oder Kreise geschnitten werden. Zwei der Hauptbestandteile sind Kondensmilch und Zucker, die mit einheimischen Früchten und Gewürzenangereichert sind. Es ist ein Genuss für Ihren Cheat Day!


Laddoos

Laddoo
Eine weitere süße, kugelförmige Delikatesse, die Laddus auf Mauritius, sind ähnlich wie die in Indien. Zu den Hautzutaten gehören Mehl, Zucker und Ghee (oder Öl/Butter), dazu können eine Vielzahl weiterer Zutaten hinzugefügt werden, um ihren Geschmack zu verstärken. Die beliebtesten Laddus auf Mauritius werden aus Milch und Kichererbsenmehl hergestellt.


Wenn Sie während Diwali durch die bezaubernden Straßen von Port Louis wandern, um einige dieser leckeren Leckereien zu finden, dann fahren Sie zum Bombay Sweets Mart. Eine weitere fabelhafte Station ist Asoka Sweets in Curepipe. Vertrauen Sie uns, ein Besuch einer der beiden Städte lohnt sich, um die Köstlichkeiten zu probieren!

Es gibt unglaubliche Möglichkeiten, an dieser Feier teilzunehmen

Wenn Sie sich über Diwali auf Mauritius befinden, gibt es viele Möglichkeiten, das Festival zu besuchen. Hier sind ein paar Ideen:


Zünden Sie eine Lampe oder Kerze an


Da es das "Fest der Lichter" ist, ist eine Möglichkeit, in den Geist von Diwali einzutauchen, das Anzünden einer Lampe oder Kerze. Als eine der wichtigsten Traditionen dieses Festivals ist das Anzünden von Lampen sehr symbolisch. Es soll der Gottheit Lakshmi den Weg weisen und ist ein Symbol des Siegs des Lichts über die Dunkelheit (und von gut über böse) und der Erleuchtung (in Bezug auf Wissen), dies ist sicherlich eine der tiefgründigsten Möglichkeiten, sich mit Diwali zu beschäftigen.


Machen Sie ein Rangoli

Rangoli
Rangoli und seine Herstellung ist eine spektakuläre Kunstform, die aus Indien stammt. Auf dem Boden entstehen komplizierte Muster aus farbigem Reis, trockenem Mehl, Sand oder Blütenblättern (oder einer Kombination dieser Komponenten). Die Erschaffung eines Rangoli wird als eine glücksbringende Beschäftigung betrachtet, die bei religiösen Zeremonien oder besonderen Anlässen ausgeführt wird und eine spirituelle Komponente hat. Jedes einzelne Symbol ist von großer Bedeutung im gesamten Bild.


Kauf von Metall (Gold oder neue Küchenutensilien)


Wenn Sie die perfekte Gelegenheit suchen, sich selbst oder einen geliebten Menschen mit Goldschmuck oder einem neuen Besteck zu verwöhnen, dann jetzt. Denn eine der wichtigsten Traditionen während Diwali, ist es, etwas aus Metall zu kaufen. Dies ist für Mauritier während dieser Zeit von großer Bedeutung (aber es muss innerhalb des Budgets liegen), denn Metall soll Reichtum und Glück anziehen und gleichzeitig negative Energie abwehren. Falls Sie dieser wunderbaren Tradition folgen möchten, ist der beste Zeitpunkt erste Tag der Diwali-Feierlichkeiten (der 23. Oktober dieses Jahres), der auch als Dhanteras bekannt ist.

Besuchen Sie einen Hindutempel


Am 27. Oktober können Sie sich anderen in einem Tempel vor Ort anschließen oder zum Heiligen See in Grand Bassin gehen, an dem besondere Gebete gehalten werden. Dies verspricht eine erstaunliche kulturelle Erfahrung zu werden, die Sie nie vergessen werden.

Wandern Sie durch Triolet

Diwali in Mauritius
Sie suchen nach einer weiteren außergewöhnlichen Aktivität an Diwali?. Besuchen Sie das Dorf Triolet und tuchen Sie in die festliche Atmosphäre ein. Triolet ist eines der längsten Dörfer auf Mauritius und ist bekannt für seine grandiosen und sehr aufwendigen Dekorationen und phänomenalen Feuerwerke. Denken Sie jedoch daran, dass dies ein beliebter Ort während Diwali ist, so dass es wahrscheinlich viel Verkehr geben, der in das Dorf führt. Denken Sie daran entsprechend zu planen.


Wofür auch immer Sie sich entscheiden um dieses unglaubliche Festival zu genießen, eines ist sicher: ein Diwali, das Sie in Mauritius verbringen, ist unvergesslich. Möchten Sie gerne etwas Zeit in diesem magischen tropischen Reiseziel verbringen und dabei besondere Erinnerungen schaffen? Dann buchen Sie einen Aufenthalt in einem unserer tropischen Hotels, in denen wir Ihnen die Reise Ihres Lebens garantieren.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten